Follow

🇺🇦 Mini-Update

Heute ist ein schöner Tag. Nicht nur ist der Wetterumschwung da, der bald eine ukrainische Offensive ermöglichen wird, sondern es gibt heute aus mehreren Staaten die Absichtserklärung nun doch schwere Kampfpanzer an die Ukraine zu liefern.

Die Briten wollen 40 Challenger 2 liefern, die Finnen liefern Leopard 2A6, die Polen wollen ebenso auch Leo 2 liefern und der tschechische Ministerpräsident Fiala hat heute noch einen T-72 mit einer Grußbotschaft versehen.

1/2

· · Web · 1 · 0 · 0

2/2 Selbst Olaf Schol sagte, die nächste Lieferung an Waffen in die Ukraine, werde den Leo 2 miteinschließen.

Die Ukraine bekommt endlich schwere Panzer und wird erstmalig massiert und mit dem vollen Potenzial von NATO-Gerät gegen Russland vorgehen können.

Wir wissen, dass die Bradley Schützenpanzer schon in der Ukraine waren, als deren Lieferung erst als möglich angekündigt wurde, also möglicherweise wurden auch schon Panzerteams ausgebildet.

Ein stolzer Tag fĂĽr Europa.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!