SOS-Mitmensch warnt vor Fake-News-.
Entweder der Kerl sagt wissentlich die Unwahrheit, um Hass zu schüren, oder er ist fetzendeppert.

In der @piratenparteiat können seit Gründung alle Mitglieder direkt Vorstände & Kandidierende wählen, (Programm-)anträge einbringen und darüber abstimmen lassen. Etablierte Parteien lernen das bestenfalls gerade.
Mitglied werden in der : piratenpartei.at/mitmachen/mit

Es geht die irre Mär, die hätte . Nehammers -Fetischismus hält allerdings bei PKWs für ökonomisch & ökologisch unsinnig. In der EU hat sich mit Ahnungslosigkeit & nun durchgesetzt.
tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/12

zum Abfangen dauerhafter sind natürlich völlig ungeeignet, weil nicht nachhaltig. Aber mehr hat die als Partei der Großspender für den "Pöbel", wie die Protagonisten der Klientelpartei die Normal- und Geringverdiener zu nennen pflegen, eben nicht übrig. Die ist tot!

Es fängt wieder genau so an, wie in den 20ern/30ern des letzten Jahrhunderts. Wer sich fragt, wie es damals so weit kommen konnte, darf es jetzt in Echtzeit erleben. Aus allen Winkeln quellen Ressentiment, Hass und dazu bürgerliche Gleichgültigkeit. Es ist erbärmlich.

twitter.com/florianklenk/statu

Scheint, als hätte die einen Güllegraben zur Wissenschaft ausgehoben, statt Gräben zuzuschütten. Oder anders, der steigt der Brodem aus .s populistischer Giftküche unangenehm in die Nase.

derstandard.at/story/200014470

Bei allem Respekt für Wagner-Sturm ist es insgesamt zu wenig an Entrüstung, die bisher aus der zu vernehmen ist. Angesichts der Zustände in und des Ausmaßes an Verdorbenheit der Handelnden, kommt Widerspruch nur in einer homöopathischen Dosis daher.

twitter.com/RMogyorosy/status/

In haben & mehrfach mit der FPÖ koaliert, (Bund) oder (Burgenland). In Deutschland würde es nicht einmal der im Traum einfallen mit der rechtsextremen AfD zu koalieren. Die österr. Parteien sind blauäugig und es fehlt ihnen an Abscheu.

Jetzt wäre es höchste Zeit aus der Deckung zu kommen, falls die doch noch jemanden aufbieten will, den oder die man der Republik guten Gewissens zumuten kann.

Was ist jetzt mit der , und ? Lasst ihr die Menschen ungebremst ins Messer laufen oder kommt da noch was?

Schon mal ein guter Vorsatz, dass wenigstens die Wiener erkennt, dass es nicht sinnvoll ist, sich im Wettstreit um die Rückwärtsgewandtesten, mit ÖVP und FPÖ im politisch äußerst rechten Eck des Spektrums auf die Füße zu treten.
diepresse.com/6263043/rendi-wa

Es ist echt unverständlich, warum die EU-Kommission die Möglichkeit verstreichen läßt, den Strompreis vom Gaspreis zu entkoppeln. Verbraucherfreundlich ist das nicht, und auch kein Anreiz, auf klimafreundliche Energiegewinnung umzusteigen.

derstandard.at/story/200014446

Merkt eh schon, dass sie gerade am Nasenring durch die Arena geführt wird? Und ist ihr das eh nicht peinlich?

Es ist für jeden vernünftigen Menschen nicht zu begreifen, warum “Sportschützen” echte Waffen und scharfe Munition in ihrem Privatbesitz haben dürfen. Das ist einfach irre.

Was will die ÖVP mit einer Kürzung der Sozialleistungen erreichen, außer Schenkelklopfer bei den Rechten. Leben müssen die Menschen schließlich bis sie die Sprache erlernt und sich am Arbeitsmarkt integriert haben. Wollen Nehammer und Raab so Kriminalität, Obdach- und Perspektivlosigkeit züchten? Der Vorschlag ist schlicht dümmlich.

derstandard.at/story/200014440

@Harald_Bauer_VinPei Keinesfalls reicht es aus einfach auf diese Technologien zu setzen, aber für die ÖVP wäre es ein Anfang. Saftig investieren, Jobs schaffen, neue Industrie pushen. Alles nichts was mit ÖVP-Ideologie nicht vereinbar wäre.

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!